Waldkirchen

Di, 15.10.2019, 19.00 Uhr
Waldkirchen, Aula des Johannes-Gutenberg-Gymnasiums (Schulstr. 2)
Amerika First - Europe United! Warum ein starkes Europa wichtig ist im weltweiten Wettbewerb um Macht und Märkte
 
Zum Thema: Die unsichtbare Hand des Marktes funktioniert besser mit der sichtbaren Faust in der Tasche. Die USA haben es seit jeher verstanden, ökonomische und militärische Macht zu bündeln, um strategische Interessen durchzusetzen.
Sei es in der Konfrontation mit dem Iran oder den Handelskriegen mit China und Europa - in jeder dieser Auseinandersetzungen spielen geo-ökonomische Interessen eine Rolle.
Zum Referenten: Sepp Braml stammt aus dem Landkreis Freyung-Grafenau. Der gebürtige Kirchler arbeitet heute als USA- und Außenpolitik-Experte für die Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik in Berlin - einem der weltweit führenden Wirtschafts- und Politikberatungsinstitute. Der promovierte Politikwissenschaftler und gelernte Bankkaufmann schreibt preisgekrönte Bücher und verfasst Artikel in führenden deutschen Zeitungen sowie in internationalen Fachzeitschriften. In seinen Vorträgen erklärt er praxisnah die maßgebenden Spieler im Machtkampf amerikanischer Wirtschaft und Politik. Aufgrund seiner praktischen Erfahrung im politischen Betrieb Washingtons und in der Weltbank versteht es Dr. Josef Braml, Entwicklungen der globalen Wirtschaft und Politik zu analysieren und Handlungsmöglichkeiten aufzuzeigen. Er ist einer der gefragtesten Experten, wenn es darum geht, in einer unübersichtlichen Welt anschaulich komplizierte Sachverhalte auf den Punkt zu bringen.
Referent:Dr. Josef Braml, Berlin
Beitrag:EURO 5.- (Schüler und Studenten frei)
Veranstalter:KEB, Bildungswerk Stadt Waldkirchen, Kulturkreis



 
 
 
Weitere Veranstaltungen:
> Waldkirchen
 

 
Alle Veranstaltungen sind öffentlich und für alle Interessierten zugänglich!