Freyung

Fr, 08.11.2019, 16.00 Uhr - Fr, 29.11.2019
Freyung, Sparkasse
Sonderausstellung "Premysl Pitter - Europäischer Humanist": im Rahmen des Projektes "Gute Nachbarschaft heißt ..."
 
Schirmherrin: Generalkonsulin Kristina Larischova, Generalkonsulat der Tschechischen Republik in München
Einführung: Matthias Dörr, Bundesgeschäftsführer der Ackermann-Gemeinde
Premysl Pitter (1895-1975): ist eine große Gestalt des deutsch-tschechischen Verhältnisses im 20. Jahrhundert. Er hat sich als Humanist und Verteidiger der Menschenrechte in einer Phase des blutigen und aufgeheizten Nationalismus für besonders betroffene Kinder unabhängig ihrer nationalen Herkunft eingesetzt und ist damit direkt zu Kriegsende mutige Schritte zu einer deutsch-tschechisch-jüdischen Versöhnung gegangen.
Auch sein Einsatz in der Zwischenkriegszeit für Kinder aus sozialschwachen Familien in Prag, für verfolgte Kinder in der Zeit des Nationalsozialismus und sein Wirken im deutschen Exil nach der kommunistischen Machtübernahme in der Tschechoslowakei sind beeindruckende Zeugnisse eines christlichen Lebens.
Die Ausstellung widmet sich seinem Leben und Wirken.
Hinweis:- Zugänglich während der Schalter-Öffnungszeiten!
- Eintritt frei!
Veranstalter:Kulturkreis in Zusammenarbeit mit der Sparkasse Freyung-Grafenau, der Europaregion Donau-Moldau, der KEB im Landkreis Freyung-Grafenau, der VHS Freyung-Grafenau, dem Regionalmanagement im Landkreis Freyung-Grafenau, dem Nationalen Pädagogischen Museum in Prag/CZ, der Bibliothek des J. A. Comenius in Prag/CZ, der Ackermann-Gemeinde Bund und Diözese Passau und dem Adalbert-Stifter-Verein/München - gefördert von der Euregio Bayerischer Wald-Böhmerwald-Unterer Inn. e.V.



 
 
 
Weitere Veranstaltungen:
> Freyung
 

 
Alle Veranstaltungen sind öffentlich und für alle Interessierten zugänglich!